Grundschule Scheuring-Prittriching
Grundschule Scheuring-Prittriching

Jahresthema 2019/20: Medienkompetenz erweitern und stärken

Gesamtes Schuljahr

Die 3. Klassen erwerben den Medienführerschein.

 

März 2020

Spielenachmittag für alle Klassen: Neben neuen klassischen (Brett-)spielen für Kinder und Familen können auch Apps für PC und Tablets ausprobiert werden.

 

 

Jahresthema 2018/19: Kreatives Gestalten

14.12.18

Alle Klassen des Schulhauses Scheuring, inklusive der beiden Mittelschulklassen, sowie der Schulchor gestalteten in der Turnhalle am Abend eine stimmungsvolle abwechslungsreiche Weihnachtsfeier.

 

 

Jahresthema 2017/18: Natur und Umwelt

29. und 30.11.2017

Alle Klassen des Schulhauses Scheuring, inklusive der beiden Mittelschulklassen, beteiligten sich an der Pflanzaktion der Gemeinde Scheuring zum nachhaltigen Umbau des Gemeindewaldes am Lech.

 

Nach einer anschaulichen Erläuterung, warum diese Pflanzaktion stattfindet und wie man richtig pflanzt, durfte jedes Kind unter fachmännischer Anleitung des neuen Försters und den Gemeindearbeitern einen eigenen Kirschbaum pflanzen und mit einem Namensschild versehen.

 

So können die Bäumchen mit der Familie zusammen aufgesucht und deren Gedeihen beobachtet werden.

 

Denn nur, was man kennt und wozu man einen Bezug hat, schützt man auch!

 

Jahresthema 2016/17: Fit fürs Lernen - Lernen lernen

07.11.2016, 19:30 Uhr,

"Alles klar? - Fit fürs Lernen werden"

Referentin: Laura Walk, ZNL Ulm

Mehrzweckraum Scheuring

Vortrag für Eltern von Kindergarten und Schule, Lehrer und Erzieherinnen

 

08.11.2016: Lehrerfortbildung zum obigen Thema

 

28.03.2017 - Tages des Merkens

Referent: Ralf Hofmann,"der Merkmeister"

Vormittags Workshops mit den Kindern

 

19:00 Uhr: Infoabend für Eltern, Erzieherinnen und Lehrer

im Mehzweckraum Scheuring

 

Jahresthema 2015/16: Forschen und Entdecken

Forscher-Adventskalender

 

Während der Adventszeit wurde am Jahreszeitentisch im Eingangsbereich täglich eine Forscherfrage ausgehängt. Die Kindern hatten bis zu Pause Zeit die Frage miteinander zu diskutieren und ihre Antwortzettel in die weihnachtliche Sammelbox zu werfen. Am letzten Schultag wurden die Klassen mit den meisten richtigen Antworten bekanntgegeben.

 

 

So riecht die Advents- und Weihnachtszeit!

 

Im Zusammenhang mit dem Erforschen der menschlichen Sinne hat die Forscher-AG sich mit den verschiedenen Gewürzen der Advents- und Weihnachtszeit beschäftigt, ihrer Herkunft, ihrem Aussehen und der Verarbeitung in den eigenen Lieblingsplätzchen. Zum Abschluss der Sequenz wurde zusammen mit der Schulgartengruppe ein Riech- und Schmeckparcours durchgeführt, bei dem jedes Kind auch sein eigenes Punschgewürz herstellen konnte. Dieses probierten die meisten Kinder gleich im heißen Apfelsaft aus den eigenen Schulgartenäpfeln aus. Dazu gab es frische gebrannte Mandeln mit selbst im Mörser zekleinertem Zimt.

 

 

Forscherfrage der Woche

 

Mit Beginn des Jahres 2016 sollen die Kinder durch die "Forscherfrage der Woche" angeregt werden, individuell oder gemeinschaftlich Methoden der Informationsbeschaffung und des forschenden Arbeitens zu erproben.

 

 

Forschergeist und Seifenblasen

 

In den ersten beiden Wochen im Mai standen für die unterschiedlichen Jahrgangsstufen verschiedene Aktionen zum Forschen und Entdecken bereit: Für die Klassen 1, 2 und 3 kam die Mitmachausstellung "Seifenblasenträume" des Kinder- und Jugendmuseums München an die beiden Schulhäuser und ermöglichte den Kindern Experimente rund um Seifenblasen durchzuführen.

So wurde die Herstellung und Zusammensetzung der besten Seifenlauge erprobt, verschiedene Formen und Größen von Seifenblasen ausprobiert und ein eigener Blasring hergestellt.

 

Die Klassen 4 und 6 konnten zusammen mit dem "Energiespardorf" des BUND einen ganzen Vormittag lang sich mit der Erzeugung von Energie, dem Verbrauch von Strom im Alltag, der Notwendigkeit des Energiesparens sowie den Möglichkeiten alternativer Energiequellen beschäftigen.

 

Den Höhepunkt dieser intensiven Wochen bildete ein "Forscherfest" für die gesamte Schule auf dem Schulgelände in Scheuring, bei dem Kinder und Eltern in insgesamt 13 Workshops den unterschiedlichsten Forschungsaktivitäten nachgehen konnten. Anbieter waren nicht nur die Lehrer der Schule, sondern auch einige Eltern und externe Partner. Stärken konnten sich alle an einem äußerst reichhaltigen Buffet des Elternbeirates.

Jahresthema 2014/15: Wir lesen uns durch das Jahr

Aktionen die Förderung der Lust am Lesen, die einzelne oder mehrere Klassen gemeinsam durchführen:

 

- Lesenacht

- Lesekiste - "Buch im Schuhkarton"

- "Buch der Woche" )

- Vorlesetermine in den 1. Klassen

- Vorlesewettbewerbe

-Teilnahme an der "Bibfit - Aktion" der Bücherei in Prittriching

- zusätzliche Büchereibesuche

- Bilderbuchkino durch das Büchereiteam

- Autorenlesung

- "Lesewurm" als Gruppenleseleiste

- Besuch des "Lesegartens" der Buchhandlung Ritzau in Pürgen

- Teilnahme an der Aktion "Ich schenk dir eine Geschichte"

 

Leseprojektwoche 20. - 24.4.2015, die in beiden Schulhäusern mit unterschiedlichem Programm stattfindet, unter anderem mit:

- Autorenlesung

- Märchenwerkstatt

- Schreibwerkstatt

- Wie entsteht ein Buch?

- Vom Roman zum Drehbuch

 

Abschlusstag mit Märchenerzählerin und "Prominenten-Vorlesen", für das wir zum Beispiel die Bürgermeister, Pfarrer, Mitarbeiterinnen der Mittagsbetreuung, Kindergartenleitungen, Lesepaten gewinnen konnten.

Mit Hilfe von Sponsoren ist es auch möglich geworden, dass jedes Kind am Ende der Projektwoche ein Buch geschenkt bekommt!

 

 

Hier finden Sie uns

Grundschule Scheuring-Prittriching
Schulstr. 2
86937 Scheuring

08195-211 (Sekretariat)

 

Schulhaus Prittriching

08206-827

Mittagsbetreuung

Scheuring

0152-05879725


Prittriching:

08206-4667575

0151-25620381

 

 

Elternbeirat

(Schuljahr 2019/2020)

Fr. Lipp (1. Vorsitzende)

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinde Scheuring